Artikelausdruck von Freestyle Wiesbaden


Tennis:
(Freestyle24-Redaktion)

Adrian Tischer nicht zu stoppen

Der Grünberger Tennis-Nachwuchscrack Adrian Tischer, der sein Racket für den TV Marburg schwingt, war beim deutschen Ranglistenturnier um den Aßlarer Jugend-Cup in Wettenberg bei den U12-Junioren nicht zu stoppen. Jana Clößner (Haiger) stand bei den Mädchen im Endspiel, bei den Juniorinnen erreichten die Alsfelderin Lisa Keller und die Wettenbergerin Dilara Ahemetargic die Vorschlussrunde.
Nach zwei klaren Erfolgen setzte sich Adrian Tischer im U12-Halbfinale mit 6:3, 6:1 gegen den Offenbacher Niklas Herbring durch und schlug im Finale den Frankfurter Florian Van Kann nach hartem Kampf mit 6:4, 4:6 und 6:3. Der Sinner David Braun und Michael Vetter vom Marburger TC schieden im Viertelfinale aus. Endstation Viertelfinale hieß es auch für Adrian Tischers ältere Brüder Anselm und Anders bei den U16-Junioren, Anders unterlag knapp in drei Sätzen. Bei den U14-Junioren kam Alexander Muth vom TV Marburg nach einem klaren Auftaktsieg mit einem kampflosen Erfolg über den topgesetzten Mönchenrödener Marcel Beetz, der nicht erschien, ins Halbfinale. Dort musste er sich dann aber klar geschlagen geben, der Dautphetaler Kevin Koch und der Grünberger Jan-Jakob Steinbach schieden schon in Runde eins aus. Bei den U16-Juniorinnen scheiterte die Wettenbergerin Dilara Ahmetargic, die in den letzten Wochen regelmäßig auf sich aufmerksam gemacht hatte, erneut erst im Halbfinale aus. Gegen die spätere Siegerin Giulietta Boha aus Versbach war sie allerdings ebenso chancenlos wie die Alsfelderin Lisa Keller. Die frisch gebackene Masterssiegerin schied nach einem deutlichen Sieg über die Schöneckerin Melanie Rauch gegen die Buschhüttenerin Alina Benner aus. In der U12 stürmte Jana Clößner nach einem Drei-Satz-Sieg über die Frankfurterin Nancy Zonneveld ins Endspiel, hatte dort allerdings etwas überraschend gegen die Alzenauerin Jessica Breuer klar das Nachsehen.
Aßlarer Jugend-Cup Junioren U 16, Viertelfinale: Julian Onken (Poppenbüttel) – Sebastian Taege (Raadt) 6:1, 6:1, Fabian Ibel (Bad Camberg) – Anders Tischer (Grünberg) 3:6, 6:1, 6:2, Michele Guerra (Aschaffenburg) – Anselm Tischer (Grünberg) 6:2, 6:1, Artjom Agamov (Leipzig) – Johannes Jung (Bad Camberg) 6:1, 6:0. Halbfinale: Ibel – Onken 6:1, 6:1, Aganov – Guerra 6:2, 6:1. Finale: Aganov – Ibel 6:2, 6:1. Junioren U 14, Viertelfinale: Alexander Muth (TV Marburg) – Marcel Beetz (Mönchröden) o. Sp., Domagoj Tomasovic (Dieburg) – Joachim Schemm (Mainaschaff) 7:0, 7:5, Tobias Schnabel (Makkabi Frankfurt) – Alexander Fein (Guckheim) 6:3, 6:2, Lukas Zielen (Palmengarten Frankfurt) – Daniel Eisenhauer (Lorsch) 6:0, 6:2. Halbfinale: Tomasovic – Muth 6:4, 66:1, Zielen – Schnabel o.Sp. Finale: Tomasovic – Zielen 7:5, 6:2. Junioren U 12: Adrian Tischer (TV Marburg) – Caspar Schütze (RW Fulda) 6:1, 6:1, Niclas Merbing (TC Offenbach) – David Braun (Sinn) 6:0, 6:0, Kristijan Tomasovic (Dieburg) – Leon Wolfers (Rodenbach) 6:1, 6:0, Florian van Kann (SC 80 Frankfurt) – Michael Vetter (TC Marburg) 6:3, 6:0. Halbfinale: Tischer – Merbing 6:3, 6:1, van Kann – Tomasovic 6:2, 6:1. Finale: Tischer – van Kann 6:4, 4:6, 6:3. Junioren U 10, Halbfinale: Dominik Schneider (Odershausen) – Jan Choinski (Münstermaifeld) 2:0, Aufgabe, Lukas Strunk (Oldenburg) – Arman Danieljan (Hanau) 2:6, 6:4, 7:6. Finale: Schneider – Strunk 6:1, 6:1. Juniorinnen U 16, Viertelfinale: Giulietta Boha (Versbach) – Jacqueline Chalas (Palmengarten Frankfurt) 6:0, 6:1, Dilara Ahmetargic (Wettenberg) – Eva-Maria Adler (Vallendar) 3:6, 6:3, 6:1, Alina Benner (Buschhütten) – Sabrina Grenz (Rüsselsheim) 6:3, 6:2, Lisa Keller (Alsfeld) – Melanie Rauch (Schöneck) 6:4, 6:2. Halbfinale: Boha – Ahmetargic 6:1, 6:0, Benner – Keller 6:1, 6:4. Finale: Boha – Benner 7:5, 6:2. Juniorinnen U 12: Jana Clößner (Haiger) – Jil-Nora Engelmann (Rodenbach) 6:0, 6:1, Nancy Zonneveld (SC 80 Frankfurt) – Dragana Brankovic (Eintracht Frankfurt) 6:2, 6:2, Linda Prenkovic (TC Offenbach) – Nicole Hrubina (Rodenbach) 6:3, 6:1, Jessica Breuer (Alzenau) – Laura Erdinger (Biblis) 6:0, 6:0. Halbfinale: Clößner – Zonneveld 6:1, 3:6, 6:3, Breuer – Prenkovic 6:0, 6:2. Finale: Breuer – Clößner 6:3, 6:1.


Freestyle24-Redaktion (rg)
Artikel vom 09.04.2004, 12:17 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003